Nordic Walking Gruppe

Am 04. August treffen sich nach dem Training (9:15 Uhr) die Teilnehmer der Nordic-Walking-Gruppe zum gemeinsamen Frühstück im Gasthaus zum Zechentor (C. Morsch).

Zunächst noch kein Funktionstraining (Stand 09.07.2020)

Liebe Wassergymnastikteilnehmer,

26 Mitglieder möchten an der Wassergymnastik teilnehmen.

Geplant war, dass 2 Gruppen gebildet werden, die sich wochenweise abwechseln.

Nachdem unser Physiotherapeut Thorsten Gerning bei Rücksprache mit dem Gesundheitsamt erfahren hat, dass er seine Praxis 2 Wochen schließen muss, falls etwas passiert, ist ihm verständlicher Weise das Risiko zu hoch. Auch vom Gesundheitsamt kamen Bedenken, sodass er vorläufig abgesagt hat.

Somit verschiebt sich unser Start. Sollte sich eine neue Situation ergeben, werden wir einen weiteren Anlauf nehmen.

Es tut uns leid, dass wir Euch keine positive Antwort geben können.

Liebe Grüße und bleibt gesund.

Euer Gruppenleitungsteam

Hier etwas Farbe in unseren Corona-Alltag

Wasser- bzw. Trockengymnastik (Stand 25.06.2020)

Liebe Mitglieder,

eine Wiederaufnahme der Wassergymnastik wird sehr stark durch das nachfolgende Hygiene- und Zugangskonzept des WellnessParadieses eingeschränkt.

Probleme bereitet die Gruppengröße von maximal 15 Personen und die zeitlichen Einschränkungen durch Umkleiden sowie Reinigung und Desinfizierung. Angesichts der Einschränkung der Duschen - es stehen dann wohl nur je 2 Duschen für die Damen und Herren zur Verfügung - gibt es einen weiteren Engpass.

Ehe wir Planungen für den Ablauf der Wassergymnastik vornehmen, möchten wir überhaupt erst mal wissen, mit wie viel Teilnehmern wir rechnen können. 

Da ein gewisses Restrisiko nicht auszuschließen ist, benötigen wir dann die Einwilligungserklärung der Teilnehmer.

Jedes Mitglied der Wassergymnastik wird angeschrieben und um Rückmeldung gebeten.

Im Folgenden das

Hygiene und Zugangskonzept

 Eingangsbereich

  1. Beim Betreten des Eingangsbereiches ist eine Mund-Nasen-Bedeckung („Alltags­maske") zu tragen. Bis zum und im Umkleidebereich besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die Mund-Nasen-Bedeckungen müssen die Gäste mitbringen.
  2. Bei erkennbaren Zeichen von Atemwegsinfektionen ist der Zutritt zu verweigern.
  3. Die Abstandsregelung im Foyer wird durch Markierungen am Boden gekennzeich­net.
  4. Es sind Hinweisschilder zu den Abstands- und Hygieneregeln angebracht.

 Umkleidebereich

  1. An der Rezeption ist darauf zu achten, dass nicht mehr als 5 Personen gleichzeitig den Umkleidebereich betreten.
  2. Eine Wartezeit an der Rezeption von mind. 5 Minuten, vor Betreten des Umkleidebe­reichs, ist einzuhalten.
  3. Sammelumkleiden können unter Beachtung der angegebenen Maximalbelegung genutzt werden (siehe Hinweisschild).
  4. Alle Handkontaktflächen (z. B. Spindtüren) werden in einem Intervall von 30 Minuten je nach Benutzung gereinigt und desinfiziert.
  5. Es sind Hinweisschilder zu den Abstands- und Hygieneregeln und zu den Kapazi­tätsgrenzen angebracht.

Duschen

  •  Jede zweite Dusche wird gesperrt, um die Abstandsregelung zu gewährleisten.
  • Die Sanitär- und Duschanlagen werden in einem Intervall von 30 Minuten gereinigt und desinfiziert.
  • Es sind Hinweisschilder zu den Abstands- und Hygieneregeln angebracht. 

 

Erstellt am 14. Juni 2020 durch

 Andrea Wetzel, Betriebsleitung
   

Ergänzung für Gruppen

Seit dem 16. Juni haben wir wieder für unsere Gäste geöffnet. Auch der Gruppenbetrieb könnte unter bestimmen Voraussetzungen aufgenommen werden. Als Basis dient das obige Zugangs- und Hygienekonzept. Außerdem ist folgendes zu beachten: 

  • Eine Gruppengröße von 15 Personen darf nicht überschritten werden 
  • Für Gruppenbelegung vor unseren Öffnungszeiten gilt: Um spätestens 9.30 Uhr ... müssen alle Teilnehmer wieder an der Rezeption sein, weil danach noch gereinigt und desinfiziert werden muss. 
  • Es ist ein Zeitintervall zwischen zwei Gruppen von 30 min. einzuhalten: Nachdem die erste Gruppe wieder komplett oben ist, sind 30 min. für Reinigung und Desinfektion nötig, bevor die zweite Gruppe den Umkleidebereich betreten darf.

Für die Trockengymnastik suchen wir auch nach einer Lösung, wenn die Räumlichkeiten geklärt sind. Zunächst einmal  findet wegen der zu erwartenden Temperaturen bis nach den Sommerferien keine Trockengymnastik statt.  

Liebe Grüße und bleibt gesund!

Nordic Walking (Stand 25.06.2020)

Am 12. Mai beginnen wir nach der Lockerung der Corona-Maßnahmen wieder mit Nordic Walking mit der Auflage, den vorgeschriebenen Mindestabstand einzuhalten. 

Wir starten um 8:15 Uhr am Zechentor.

 

Schreiben an die Mitglieder (Mai 2020)

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Osteoporose-Selbsthilfegruppe,

höher, schneller, weiter – heute nicht mehr. Es ist, als hätte jemand irgendwie die Pausentaste gedrückt, reingehämmert, mit voller Wucht und ohne Vorwarnung.

Man kommt mehr zum Nachdenken, besinnt sich, reflektiert den ganzen Wahnsinn; braucht keine Angst zu haben, durch das Innehalten irgendwas zu verpassen, denn es findet ja nichts statt.

Man erkennt, welche Dinge wirklich für einen wichtig sind. Die neue Handtasche? 20 verschiedene Sorten Käse? Eine lange Urlaubsreise?  Nicht wirklich.

Es ist vielmehr die Familie, die eigene Gesundheit und die des Umfelds. Dinge, die man im täglichen Hamsterrad viel zu schnell aus den Augen verloren hat; die man nicht mehr komplett aus den Augen verlieren sollte, auch wenn die Welt sich wieder schneller dreht.

Unsere Gedanken sind bei Euch. Wir freuen uns wieder auf unsere gemeinsamen Trainingsstunden und die verschiedenen Veranstaltungen und Treffen, wenn sich „das Hamsterrad wieder dreht“.

Achtet auf Eure Gesundheit, damit ihr alle die Pandemie ohne Schaden übersteht!

Bis bald.

Alles Liebe und Gute wünscht Euch Euer Gruppenleitungsteam

Corona-Pandemie (Stand 25.03.2020)

Liebe Mitglieder unserer SHG,

wegen der anhaltenden Corona-Pandemie ist es nicht möglich, uns zu treffen bzw. Veranstaltungen durchzuführen. Deshalb müssen wir die geplante Fahrt nach Bad Karlshafen (2. Juli 2020) absagen. Wir bedauern sehr, dass das Ende dieser Epidemie nicht absehbar ist. Auch hinter dem geplanten Treffen am Dorfplatz (23. Juli 2020) steht ein großes Fragezeichen. Wir werden Veranstaltungen nur durchführen, wenn Eure/Ihre Gesundheit nicht gefährdet ist. 

Wegen der Ansteckungsgefahr der Teilnehmer findet bis auf Weiteres keine Wasser- und Trockengymnastik statt; das gilt auch für die Nordic Walking Gruppe. Darüber hinaus ist das Wellnessparadies für unbestimmte Zeit geschlossen ebenso wie der Gymnastikraum der Diakonie. Geben Sie diese Information bitte an andere Mitglieder weiter. Sollte sich die Situation ändern, informieren wir Sie rechtzeitig.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Gruppenleitung (05684 930120).